Reisen mit Kindern

Reisen mit Kindern und Kleinkindern

Für Kinder unter 18 Jahren muss ggf. ein Alternsnachweis (beispielsweise eine Geburtsurkunde) vorgelegt werden.

Sie Reisen ins Ausland? Kinder oder Kleinkinder, die ins Ausland reisen, müssen über dieselben Reisedokumente wie Erwachsene verfügen. Bei ohne Eltern ins Ausland reisenden Minderjährigen kann die Vorlage einer Einverständniserklärung der Eltern erforderlich sein.

Familien mit Kindern unter 2 Jahren können am Gate um ein früheres Boarding bitten.

Sie können pro Kind eine Wickeltasche mit an Bord nehmen.

Internationale Flüge

Kinder (2 Jahre oder älter)

Für Kinder über 2 Jahre muss ein zahlungspflichtiger Sitzplatz zum Erwachsenentarif erworben werden. Kinder unter 5 Jahren dürfen unter keinen Umständen allein reisen.

Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden nach Ticketkauf keine Sitzplätze in Main Cabin oder Basic Economy auswählen, werden wir Kinder unter 15 Jahren zu mindestens einem Erwachsenen setzen, mit dem sie gemeinsam reisen können.

Kleinkinder (bis 2 Jahre)

Das Fliegen ist bereits mit Kleinkindern ab einem Alter von 2 Tagen möglich. Wenn Sie jedoch mit einem weniger als 7 Tage alten Säugling reisen, benötigen Sie vor dem Flug ein von Ihrem Arzt ausgefülltes medizinisches Formular für Fluggäste. (Das Formular wird von einem Koordinator für Sonderbetreuung direkt an Ihren Arzt übersandt). Kleinkinder müssen von einer mindestens 16 Jahre alten Person bzw. von einem Elternteil (beliebigen Alters) begleitet werden, die/der in derselben Kabine reist.

  • Wickeltische sind in den Toiletten aller Großraumflugzeuge verfügbar.
  • Bei Flügen mit der Boeing 777-200, 767-300, 777-300 und 787 stehen an den Gates Babybetten zur Verfügung, die nach dem Prioritätsprinzip vergeben werden.*
  • In den First Class- und Business Class-Kabinen stehen keine Babybetten zur Verfügung.

Sitzplatzoptionen für Kleinkinder:

  1. Von einem Erwachsenen gehalten (auf dem Schoß sitzendes Kind): ein Elternteil bzw. eine mindestens 16 Jahre alte Person darf das Kleinkind auf dem Schoß halten. Das Kleinkind muss telefonisch über die Reservierungszentrale von American Airlines zur Buchung hinzugefügt werden. Es gelten internationale Steuern und der prozentuale Erwachsenentarif.
  2. Auf einem reservierten Sitzplatz: Wenn Ihr Kind auf einem eigenen Sitzplatz reisen möchte, müssen Sie ein Ticket kaufen. Das Kleinkind muss entweder in einem von der US-Bundesbehörde für Luftfahrt genehmigten Kindersitz reisen oder in der Lage sein, ohne Hilfe, angeschnallt, aufrecht auf seinem Sitz zu sitzen. Dies gilt in der Rollphase, beim Start, bei der Landung sowie wenn das Anschnallzeichen leuchtet.

*Kleinkinder mit Babybett müssen unter zwei Jahren alt sein und dürfen nicht mehr als 9 kg wiegen

Zulässige Kindersitze

Die meisten für die Verwendung in Kraftfahrzeugen zugelassenen Kindersitze sind auch in Flugzeugen zulässig. Der Sitz muss über ein stabiles Rückenteil und eine stabile Sitzfläche sowie Gurte verfügen, die das Kind sicher im Sitz halten, und ein Etikett aufweisen, das die Eignung des Sitzes für die Verwendung in einem Flugzeug belegt.

Auf dem Etikett kann u. a. das Folgende stehen:

  • Der Hinweis: „Dieses Kinderrückhaltesystem entspricht den US-Sicherheitsnormen für Kraftfahrzeuge“ oder „Dieses Rückhaltesystem ist für die Verwendung in Kraftfahrzeugen und Flugzeugen zertifiziert“.
  • Zulassung durch eine ausländische Behörde oder ein Schild, das den Sitz als ein nach den Normen der Vereinten Nationen hergestelltes Produkt ausweist.

Kindersitzbestimmungen

  • Der Kindersitz darf nicht in einer Notausgangreihe bzw. in den Reihen rechts und links der Notausgangreihe verwendet werden. Fenstersitzplätze werden bevorzugt.
  • Bringen Sie den Sitz in der der Größe des Kindes entsprechenden Richtung nach den Anweisungen auf dem Etikett an.
  • Das Kind muss in der Rollphase, beim Start, bei der Landung sowie wenn das Anschnallzeichen leuchtet im Kindersitz angeschnallt bleiben.
  • Um einen Kindersitz an Bord bringen zu dürfen, müssen Sie einen Sitzplatz für das Kind erworben haben bzw. muss ein Sitzplatz neben Ihnen frei sein. Wenn kein freier Sitzplatz neben Ihnen verfügbar ist, wird der Flughafenmitarbeiter am Gate den Kindersitz bis zur Ankunft an Ihrem Zielflughafen aufgeben.

Überprüfen Sie vor Ihrer Reise die Maße des Sitzes.

Flugzeuge

Kindersitze sind in ausgewählten Flugzeugen aufgrund der Sitzneigung nicht in First und Business erlaubt.

First

Airbus 321T

Business

  • Airbus 330-200
  • Airbus 330-300
  • Boeing 777-200
  • Boeing 777-300
  • Boeing 787-800
  • Boeing 787-900
Nicht zulässige Sitze und Rückhaltevorrichtungen This content can be expanded

Handgepäck und aufgegebenes Gepäck

Kinderwagen

  • Jeder Passagier mit Ticket kann einen Kinderwagen und einen Autositz kostenlos einchecken
  • Kinderwagen, die mehr als 9 kg bzw. 20 lbs wiegen, müssen am Ticketschalter aufgegeben werden
  • Alle anderen Kinderwagen sollten am Gate aufgegeben werden, bevor Sie an Board gehen
  • Wenn Sie einen Kinderwagen und einen Autositz mitnehmen möchten, kann nur einer von beiden am Gate aufgegeben werden

Zusätzliche Gegenstände

  • Laufgitter, Wagen, Babybetten und Reisebettchen zählen als reguläres Gepäck
  • Sollten die erlaubten Maße für Handgepäck überschritten werden, werden diese Gegenstände eingecheckt und es fallen eventuelle Gebühren an

Reisen während der Schwangerschaft

Wenn der errechnete Geburtstermin innerhalb von 4 Wochen vor oder nach Ihrem Flug liegt, müssen Sie ein ärztliches Attest vorlegen, das eine kürzlich erfolgte ärztliche Untersuchung und Ihre Flugtauglichkeit bescheinigt.

Besondere Betreuung während des Fluges

US-Inlandsflüge

Für US-Inlandsflüge mit einer Dauer von unter 5 Stunden gilt: Innerhalb von 7 Tagen vor und nach Ihrem Geburtstermin ist Ihnen das Reisen nicht gestattet. Wenn Sie innerhalb dieses Zeitraums fliegen müssen, sind folgende Vorkehrungen erforderlich:

  • Sie benötigen die schriftliche Genehmigung Ihres Arztes sowie einen Koordinator für Sonderbetreuung.
  • Sie benötigen vor dem Flug ein von Ihrem Arzt ausgefülltes medizinisches Formular für Fluggäste. (Das Formular wird von einem Koordinator für Sonderbetreuung direkt an Ihren Arzt übersandt.)

Internationale und Überseeflüge

Für internationale und Überseeflüge ist in folgenden Fällen die Genehmigung durch einen Koordinator für Sonderbetreuung erforderlich:

  • innerhalb von 4 Wochen vor oder nach Ihrem errechneten Geburtstermin (zudem ist ein ärztliches Attest erforderlich, das Ihnen eine Untersuchung innerhalb der letzten 48 Stunden und die Flugtauglichkeit bescheinigt)
  • innerhalb von 7 Tagen vor oder nach Ihrem Geburtstermin (zudem ist die Vorlage eines von Ihrem Arzt ausgefüllten medizinischen Formulars für Fluggäste erforderlich)